Cult – Figuren des 20. Jahrhunderts

„Cult“ ist ein Projekt der Gestaltungstechnischen Assistenten der TÜV Rheinland Schule in Gera.

Das 20. Jahrhundert war das Jahrhundert des Films, der populären Musik und der Mode. Das Phänomen der Kultfilme, Kultbands und Kultserien bis hin zur Kultmarke kam auf. Das Wort „Kult“ war nicht mehr nur ein Substantiv, sondern wurde zum Adjektiv. Plötzlich war der Sänger „kult“. Das eben gelesene Buch echt „kult“. Die Massenkultur bestimmte was „in“ war und Fangemeinden lebten ihren „Kult“ sichtbar aus. Aber wer waren diese Kultfiguren des 20. Jahrhunderts und wieso sind sie heute noch kultig und aktuell?

Diesen Fragen näherten sich die Auszubildenden der TÜV Rheinland Schule Gera. Die Schüler recherchierten in der Zeit und im Leben verschiedener bekannter Persönlichkeiten des letzten Jahrhunderts: Modemacher, Musiker, Schauspieler und Forscher wurden in Augenschein genommen. Und mehr noch, die Auszubildenden schlüpften in die Zeit und in verschiedene kultige Personen. Es wurde gestylt, genäht, gesprüht, geschminkt und fotografiert. So entstanden großformatige Fotografien von Coco Chanel über Audrey Hepburn, Charlie Chaplin, Michael Jackson, Albert Einstein bis hin zu Steffi Graf. Jeder kennt bzw. erkennt sie. Das Kultige wird mit Humor und Ironie gepflegt.

Die Arbeiten wurden öffentlich in einer Fotoausstellung im Einkaufszentrum Elster Forum im Herzen von Gera präsentiert. Die Arbeiten sind super geworden – echt kultig!

Beitrag teilen auf: